Leaves – 3×83

 

»Leaves – 3 x 83«. 3 x 83: An drei Bäumen vor dem LAGO hängen je 83 Kofferanhänger, die 3 x 83 Namen von Geflüchteten nennen, das Jahr der Flucht und ihre Fluchtroute. Von Abraham aus dem Alten Testament bis Ali aus Pakistan von heute. Von Ovid, dem römischen Dichter, über Petrarca, einem Philosophen des Mittelalters bis zum Schriftsteller Roberto Bolano, der 1973 aus Chile floh. Von Jesus, der nach Ägypten flüchtete, über Mohammed, der aus Mekka floh bis zu Geronimo, dem Indianerführer, der sich nach Kanada rettete und dem unbekannten Paul Neuberger, der 1946 aus Ungarn vertrieben wurde.

3 x 83 Namen aus der Geschichte der Menschheit. 3 x 83 Fluchtrouten aus der ganzen Welt: 3 x 83, 249 Beispiele für die Millionen Menschen, die vor Krieg, Terror, Verfolgung und Hunger flohen oder noch auf der Flucht sind.

Etwa 65 Millionen Menschen sind laut dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen auf der Flucht. Viele dieser Fluchten sind namenlos, die einzelnen Schicksale verschwinden in der Masse. Die Namen aus den Kofferanhängern machen klar, dass eine Flucht das Leben eines Menschen von Grund auf ändert und prägt. Nicht immer gelang die Rettung, oft nur vorläufig. Und wenn doch, war eine Rückkehr in die Heimat nicht immer möglich. Manchmal kehrte der Geflüchtete zurück, aber in eine veränderte Heimat, in der er nicht immer sein verlorenes Zuhause wiederfand. Viele solcher Geschichten stecken hinter den exemplarischen 249 Namen, die wie flüchtige Blätter in den Bäumen hängen.

Gefördert von der Stadt Konstanz und unterstützt vom LAGO Konstanz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s