Deshalb unterstützt Bettina Gräfin Bernadotte 83 …

Bettina Gr‰fin Bernadotte, Insel Mainau 2015

Bettina Gräfin Bernadotte, die Geschäftsführerin der Mainau GmbH, ist Unterstützerin von „83 – Konstanz integriert“. Lesen Sie hier, weshalb sie diese Kampagne und auch Projekte wie „Café Mondial“ oder „Save-me“ wichtig für Konstanz hält.

Warum unterstützen Sie das Integrationsprojekt 83?
Weil ich mit den Menschen fühle, die ihre Heimat verlassen haben und sich in einem neuen Umfeld ein Leben aufbauen wollen und nach Alltag suchen. Darüber hinaus bin ich auch fest davon überzeugt, dass es nicht nur ein Geben ist. Die Menschen, die hier eine neue Heimat suchen, möchten sich einbringen, Teil unserer Gesellschaft werden und auch unsere Gesellschaft bereichern.

Gibt es einen persönlichen Hintergrund für Ihre Unterstützung?
Nein, die Menschlichkeit und das Mitfühlen sind meine persönlichen Anknüpfungspunkte.

Was würden Sie sich wünschen, dass das Projekt 83 in Konstanz bewegt?
Ich wünsche mir, dass die Menschen, die hier bei uns bleiben im besten Sinne integriert sind, dass sie eine sinnvolle Tätigkeit finden, ein soziales Umfeld, dass wir ein gutes Miteinander pflegen und uns gegenseitig neue Impulse geben.

Was benötigen Konstanzer und Flüchtlinge am dringendsten, damit Integration gelingt?
Das sind meiner Meinung nach Zeit, Orte und Offenheit für Dialog. Das Café Mondial hier in Konstanz finde ich eine gute Idee.

Welche Erfahrung haben Sie im Kontakt zu Flüchtlingen gemacht?
Wir von der Mainau GmbH haben im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit der „Save-me“-Gruppe Konstanz für acht Flüchtlinge einen passenden Arbeitsplatz in der Gastronomie bereitgestellt. Ziel von „save-me“ ist es, Flüchtlingen die Möglichkeit zu geben, Deutschkenntnisse zu erwerben und Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt in Deutschland zu bekommen. Darüber hinaus können sie so ihren Lebensunterhalt eigenständig verdienen. Ich habe vor allem wahrgenommen, dass die Flüchtlinge, die bislang in Zusammenarbeit mit „Save-me“ bei uns auf der Mainau gearbeitet haben, sehr motiviert sind. Sie suchen den Austausch und möchten gemeinsam mit uns die Zukunft gestalten. Das finde ich bemerkenswert und positiv.

 

Foto: Insel Mainau/Peter Allgaier

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s